Über ´s Stricken, Häkeln und mein LebenGINA


[Vor] [Zurück] [Liste] [Zufall]
Powered by RingSurf!

Lichtermeer
für Toleranz und
Menschenachtung
Mit Bloglines abonnieren Check out our Frappr!


  Startseite
    Studium
    Alltag
    Sport
    Stricken
  Über...
  Archiv
  Soviel Dinge über mich, die ich weiß
  Bilder vom Stricktreff in Siegen
  Die berühmten Teste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Kerzendesign
   Stricktechnik Video
   Martinas Bastel -& Hobbykiste
   Wolhalla
   Wollmarkt Rüfer
   Marens Sockenwolle
   Ewas Sockenwolle
   Wollfactory
   Shawls
   Freie Anleitungen
   Wollshop
   
   
   
   Wollfactory
   Raglanrechner
   Regia Ideenbox
   Angela
   Anja
   Anjalotta
   Brigitte
   Das kleine Nadelspiel
   Der kleine Sockhaus
   Edith
   Einweben
   Elkeswelt
   Ei Knit
   Eule´s Handarbeiten
   Figino
   Flinke Nadel
   Flotte Socke
   Franziska aus Kanada
   Frau Wolle
   Fuchsbau
   handarbeitsclub
   Hanuta
   Heidi
   Hippolana
   Jacky
   Juju
   Kampfknoten
   Kasimir
   Luna´s wollige Werke
   Machopan
   Marina
   Marion
   Molly
   Papagena
   Rana
   Reiki
   Rungholt
   Seelenstreichlerin
   Seifensiederin
   Silke
   Sinn und Sinnlichkeit
   Sockentraum
   Socks & Cats
   Spinnfloh
   Steffisstrickschrift
   Strickeria
   Strickinchen
   Strickmuse
   Stricknadel &Co
   Stricksucht
   Stricktick
   Strubbel
   Syllimi´s Sockenschublade
   Tanja
   Torsades
   Ullis Strickgedanken
   Virtuella
   Wendy
   Wombels




moon phases
 

Mehr Mehr HERZ im Netz - powered by againstchildporn.orgim Netz


http://myblog.de/ginasmasche

Gratis bloggen bei
myblog.de





Studium

Kleines Lebenszeichen!

Der einzige Grund, warum dieser Blog noch nicht ganz geschlossen ist, ist der Gedanke, dass ich hier doch so einige Kontakte geknüpft habe, um die es mir Leid täte, wenn ich hier die Schotten dicht machen würde. Aber mal ehrlich, ich stricke nur noch ab und an, zu berichten gibt es kaum etwas, außer, dass alle meine Kranken auf dem besten Weg der Gesundung sind, mein Studium hat mich zeitmäßig wieder voll im Griff, auf der Arbeit bin ich wegen Krankheitsausfällen irgendwie fast zur Dauernachtwache mutiert, mein Tagesablauf ist dadurch etwas gestört, ich habe so viel im Kopf, was ich noch tun muß, dass mir außer zu kurzen Mailkontakten, SMS und wenigen Telefonaten zu allem anderen die Zeit fehlt. Warum dann noch einen Blog führen?

Weil ich berechtigte Hoffnung auf Besserung habe ;-) Kann ja nicht immer so weitergehen.

Letztes WE war ich zur 25jährigen Abifeier und da ich noch auf keiner Feier war, bin ich einfach total gespannt gewesen, was aus den einzelnen so geworden ist. Ich kann nur sagen, der Abend war viiiieeeel zu kurz. Ich fühlte mich fast wie 25 Jahre zurückversetzt, außer, dass die Herren der Schöpfung ziemlich an Haar verloren aber an Persönlichkeit gewonnen hatten. Wir Weibsleute hatten uns irgendwie wenig verändert, was nach so einer Zeitspanne schon interessant und beachtlich war. Wir sind mit 154 zum Abi gegangen, ca 80 hatten sich angemeldet, ca 70 waren da. Toll, toll, toll. Was haben wir gelacht und geredet, eine Erfahrung, für die ich sehr dankbar bin, die mich sehr beeindruckt hat und hoffentlich noch lange nachhaltig bleibt.
17.9.07 15:23




Wer sich gerne eine individuell gestaltete Kerze auf den Tisch stellen möchte, ist hier in Thobas Kerzen-Atellier gut bedient. Da findet man zu vielen Anlässen schöne Kerzen und kann sich sogar nach eigenen Vorstellungen eine Kerze gestalten lasssen.

Gute Idee wie ich finde!
5.6.07 00:05


Erstens ist das Paar 05/2007 ohne Foto auf Reisen gegangen. Ich habe es erst gemerkt, als es zu spät war, dabei waren es schöne Lochmustersocken.
Zweitens habe ich Lust zu jammern!
Irgendwie hab ich zur Zeit ein kleines Zwischentief, was mein Studium betrifft. Natürlich lerne ich fleißig, obwohl es fleissiger sein könnte, aber ich würde mir sooooo gerne mal wieder irgendeine andere Literatur zu Gemüte führen.
Ich habe es satt immer nur von Erkrankungen zu lesen, Anatomie zu lernen, Krankheiten zu analysieren, etc. , ich will lesen, dass SIE oder ER ganz unsterblich in X oder Y verliebt ist, spannende Geschichten um all das verwoben werden und sich zum Schluß alle bekommen, die sich gerne wollen. Oder dass ein ganz gerissener Kommissar einen Mörder jagt, der etliche Verbrechen begangen hat, aber seeehr schwer zu fassen ist.
Bin ich jetzt total übergeschnappt????????????? Mir fehlt es z.B. wenn ich abends ins Bett gehe, nochmal ein paar Seiten zu schmökern. Es hat aber zur Zeit irgendwie keinen Sinn, denn trotz allem schwirrt mir immer die Fachliteratur im Kopf herum.
Erschwerend kommt noch hinzu, dass mich am linken Arm eine beginnende Sehnenscheidenentzündung plagt und somit auch kein Stricken zur Abwechslung möglich ist.
Die letzten Tage bin ich nach der Arbeit (Spätdienst) somit nur mal kurz an den PC um mir einen kurzen Überblick zu verschaffen und dann ab ins Bett. Ziemlich frustran!!!!!!!!!!! Wenn jetzt das Wetter wieder lauftauglich wird, werde ich die Jogghingschuhe packen und in solch depremierenden Momenten laufen gehen, gut für den Kopf und sehr gut für den Rest des Körpers
Kleiner Lichtblick war Faschingsdienstag oder auch Veilchensdienstag. Das hat richtig Spaß gemacht und am Donnerstag Frühstück mit Beate. Gemütlich gequatscht und wohl gefühlt!!!!!!!!!!!
24.2.07 15:04


Ich habe eine neue Sucht ------------------>>>>>>>>>>>>>>> nach Fachbüchern stöbern und ersteigern. Gleichermaßen prima finde ich das Angebot bei Amazon. Dort habe ich nun schon einige niegelnagelneue Bücher erworben, die z.B. Lagerschäden hatten (wo bloß?, keine entdeckt) oder wo eine Seite nicht ganz fest in der Buchmitte verankert war zu einem Bruchteil des Originalpreises.
Es macht mir schon mal riesigen Spaß, meine stetig wachsende Bücherwand zu betrachten.
Dank Cleo´s Empfehlungen weiß ich, wonach ich schauen sollte und dann kommt eins zum anderen, man liest Empfehlungen von denen, die sich dieses oder jenes Buch auch gekauft hatten, schaut sich an, was es so gibt und schwupps ist es im Einkaufskorb gelandet. Und wenn man dann dabei noch so schön sparen kann................macht es doppelt so viel Freude.
Außerdem habe ich all meine Bücher von meinem Examen ausgepackt, auch eine wohl geordnete Reihe mit fast allen Themen, die ich brauche.
Jetzt müßte ich das nur noch alles wieder wissen und gut wär, aber das "Alter" macht es mir doch etwas schwerer.
Was ich früher nur gelesen und behalten habe, muß ich mir jetzt doch etwas mühsamer erarbeiten. Gott-sei-Dank funktioniert im Alter das Langzeitgedächtnis besser , so kommen mir zumindest früher gelernte Sachverhalte realtiv schnell wieder bekannt vor und (das ist das Wichtigste) sind größtenteils noch abrufbar bei den Multiple Choice Fragen.
Also großer Dank an meine früheren Lehrer, sie haben gute Arbeit geleistet, was sitz, das sitzt .
Zum Stricken komme ich nur abends ein bißchen, ein Paar Socken sind bald fertig und zwei Aufträge stehen noch aus.
Allerdings bin ich abends froh, wenn ich mich dann legen kann, denn das viele Sitzen beim Lernen geht mir fast mehr auf den Rücken als das ständige Laufen auf der Arbeit. Jetzt habe ich mal ein paar Tage frei und wünschte, ich könnte wenigstens ein paar Stunden auf der Arbeit laufen. Eigentlich durchgedrehter Blödsinn, denn ich könnte ja auch draußen spazieren gehen (keine Lust, nicht das gleiche), oder Joggen (will ich nicht, Wetter doof, Rücken tut dann trotzdem weh), das Laufband benutzen (mag ich nicht, passt mir nicht), Steppaerobic (nö, nö und nochmals nö). Wie soll ich so jemanden motivieren? Geht nicht!
Also sitz ich und lerne und unterbreche nur für meinen Haushalt oder wie jetzt, für den PC!
(auf meinen Einkaufszettel sollte vielleicht ein besonders guter Schreibtischstuhl, dann wird es vielleicht besser!!!!!!!!!)
7.2.07 10:10


So, Arbeit ist natürlich noch nicht fertig geschrieben, dafür habe ich heute mindestens 1 1/2 Stunden mit Cleo telefoniert und soviel Interessantes und Wichtiges gehört, dass mir der Kopf nur so schwirrt.
Seit 13.30 Uhr, "nur" unterbrochen durch das Telefonat, Kaffeetrinken und Abendbrot, habe ich meine Arbeit grob vorgeschrieben und dann online Fragen zum psychotherapeutischen Heilpraktiker und dem Heilpraktiker beantwortet.
Wenn mein gesunder Menschenverstand nicht gesagt hätte, es reicht, säße ich wahrscheinlich jetzt immer noch dran, doch irgendeine Erholung brauche ich heute, sonst stand das ganze WE im Zeichen des Lernens und das ist eindeutig zu viel!!!!!!!!!!
Denn ab morgen sind wieder 7 Nachtwachen angesagt und das ist "auch" ziemlich anstrengend. Ab jetzt dürfen wir wieder 7 Nächte arbeiten und der Vorteil ist einfach, dass man danach 7 Tage frei hat. Da ist dann natürlich super Zeit zum Lernen.

Nun werde ich mich gemütlich auf der Couch niederlassen und mich erholen.
28.1.07 19:43





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung